Artikel auswählen und anzeigen

Wir tragen Verantwortung

Als führendes Einzelhandelsunternehmen Deutschlands mit einem Bekanntheitsgrad von über 95 % nehmen wir auch unsere gesellschaftliche und ökologische Verantwortung ernst und orientieren unser Handeln daran.

Artikel auswählen und anzeigen

Sortimente und Lieferkette

Verantwortungsvolle Produkte

Mit täglich bis zu 2 Millionen Kundenkontakten in unseren Warenhäusern haben wir ausgezeichnete Möglichkeiten, durch Verbraucheraufklärung mehr Verbraucher für das Thema „Nachhaltiger Konsum“ zu sensibilisieren und darüber hinaus den Absatzmarkt für verantwortungsvoll hergestellte Waren zu schaffen. Für die Erfassung und Förderung dieser Produkte hat das Unternehmen daher eindeutige, nachweisbare Charakteristika festgelegt, die eine entsprechende Klassifizierung rechtfertigen. Folgende Eigenschaften sind Beispiele hierfür:

  • Zertifizierung mit FSC/ PEFC
  • Zertifizierte Biobaumwolle (sehr hoher Anteil z.B. im Bereich der Kinderbekleidung)
  • Fairtrade-Zertifizierung
  • Energieeffizienzklassen
  • Kennzeichnung mit dem Blauen Engel.

Veratwortung für Produktqualität

Die Qualitätsstrategie für unsere Eigenmarken definiert den Anspruch, in allen Stufen der Entwicklung und der Produktion die Qualität zu steuern und zu überprüfen. Konkret wurde der Anteil an Endkontrollen in Asien auf 100 % erhöht, d.h. jede Lieferung wird vor der Verschiffung geprüft.

Verantwortung in der Lieferkette

Zwar betreiben wir unsere Warenhäuser ausschließlich in Deutschland, der Einkauf jedoch ist international ausgerichtet. Die Sicherung von sozial und umweltverträglichen Standards in den Produktionsstätten unserer Lieferanten ist ein wesentlicher Schwerpunkt unserer Einkaufsstrategie. Die Einhaltung wird durch drei Elemente sichergestellt:

  • Unsere allgemeinen Beschaffungsrichtlinien und Verhaltenskodex Einkauf (Code of Conduct). Mit der Unterzeichnung des Code of Conduct verpflichtet sich der Lieferant zur Einhaltung der Mindeststandards (Verbot von Kinderarbeit, Zwangsarbeit und Diskriminierung, Zahlung gesetzlich vorgeschriebener Mindestlöhne und geregelte Arbeitszeiten, Gesundheitsschutz und Sicherheit am Arbeitsplatz, Versammlungs- und Vereinigungsfreiheit, größtmöglicher Umweltschutz)
  • Unsere langjährige Mitgliedschaft und intensive Mitarbeit in der Business Social Compliance Initiative (Wir sind Gründungsmitglied der BSCI)
  • Unsere Audit- und Qualifizierungsprogramm für Lieferanten – basierend auf dem BSCI-Standard

Artikel auswählen und anzeigen

Mitarbeiter und gesellschaftliches Engagement

Diversity

Galeria Karstadt Kaufhof lebt Vielfalt in jeder Hinsicht. Als Warenhaus stehen wir für eine große Auswahl und ein breites Spektrum an Dienstleistungen und Produkten. Vielfalt ist ein essentieller Teil unseres Unternehmenskonzepts – und wird darum auch von unseren Mitarbeitern sowohl gelebt als auch erlebt.

Wir wertschätzen unsere soziale Vielfalt. In den Filialen sowie im Service Center in Essen bedeutet das eine Vielzahl von Mitarbeitern, die in verschiedenen Ländern und Kulturen verwurzelt sind.  Mit ihrem unterschiedlichen kulturellen Hintergrund sind sie in der Lage, auf unsere Kunden angemessen und freundlich zuzugehen und ihre Wünsche zu erfüllen.

Eine weitere Durchmischung dieser Vielfalt ergibt sich aus der großen Altersspanne über die verschiedenen Positionen hinweg und die beruflichen Möglichkeiten auch für Mitarbeiter mit körperlichen Einschränkungen.

Soziales Engagement

Mit caritativen Projekten zeigt Galeria Karstadt Kaufhof regelmäßig Flagge.

Sei es bei komplexen Aktionen, wie „Mama ist die Beste“. Hier ist es uns zum einen gelungen, bei unseren Kunden ein nachhaltiges Interesse an der Arbeit sozialer Organisationen zu wecken. Außerdem  wurde ein Spendenbetrag in Millionenhöhe zugunsten hilfebedürftiger Mütter erreicht.

Sei es bei den alle Jahre wieder stattfindenden Aktionen zu Weihnachten, in denen beispielsweise Wünsche bedürftiger Kinder erfüllt werden.